Dunja Hayali im Alsdorfer Energeticon

Energeticon : Dunja Hayali kommt nach Alsdorf

Dunja Hayali ist Journalistin und preisgekrönte Fernsehmoderatorin. Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie ihr sehr persönliches Buch „Haymatland – Wie wollen wir zusammenleben?“. Nun geht die vielfach ausgezeichnete Publizistin mit ihrem Buch auf Tournee und gastiert am Samstag, 16. November 2019, ab 20 Uhr im Fördermaschinenhaus im Energeticon Alsdorf, Konrad-Adenauer-Allee 7.

Dunja Hayali stellt eine zentrale und wichtige Frage: „Wie wollen wir zusammenleben?“ Deutschland zerfällt immer mehr in zwei Lager: auf der einen Seite Befürworter, auf der anderen Seite erbitterte Gegner einer offenen, pluralistischen Gesellschaft. Immer mehr Menschen haben das Vertrauen in Politiker und Medien verloren und fühlen sich bedroht. Geflüchtete und Migranten werden zunehmend zum Sündenbock gemacht.

Doch Deutschland ist nun mal ein Einwanderungsland, in dem Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen eine neue Heimat suchen. In ihrem sehr persönlichen Buch fragt Dunja Hayali sich und uns alle: Wie können wir gemeinsam das sichern, was auf dem Spiel steht – nämlich unsere liberale Demokratie, die den Deutschen über Jahrzehnte ein friedliches Miteinander garantiert hat?

„Ich hatte nie das Gefühl, nicht deutsch zu sein. Erst als ich im Fernsehen auftauchte, begann man, mir meine Heimat abzusprechen. Heute frage ich mich: In welchem Deutschland möchte ich und wollen wir eigentlich leben?“

Hayali, geboren 1974 in Datteln als Tochter irakischer Eltern, präsentiert seit 2010 als Hauptmoderatorin das „ZDF morgenmagazin“. Zuvor war sie Co-Moderatorin der Nachrichtensendungen „heute journal“ und „heute“. Seit 2015 moderiert sie zudem das Talk-Magazin „dunja hayali“ sowie seit 2018 das „ZDF sportstudio“.

Tickets sind im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen, erhältlich.

Mehr von Aachener Zeitung