1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Dritter Raubüberfall in Herzogenrath: Schmuddeliger Täter

Herzogenrath : Dritter Raubüberfall in Herzogenrath: Schmuddeliger Täter

Treibt in Herzogenrath ein Serienräuber sein Unwesen? Nachdem am Mittwoch eine Zoohandlung überfallen wurde, vermutet die Polizei einen Zusammenhang zu zwei anderen Überfällen vom Wochenbeginn. Die Beschreibung des Täters ist nur vage - aber wenig schmeichelhaft.

eGnge 43.10 Uhr soll rde erhgfänu 40 erJah late Mnna den efrurVäke in mde deaLn an rde eeyielhdreBr ßaeStr tmi neeir tnehec roed tirevnemliechn escfwahfSus hotderb .anheb nseldeinAßhc fcühttlee re itm meeni neuarg eibtnaMnokiu in ghticnRu uße.eNrtsa erD annM dirw ovn nAezegenguu sla - os wcrhtliö im liichitobPzeer - s„hre ,gnpu“feeltg wtea 7,10 teeMr isb 180, ertMe ßgor dnu imt enire nzsrhcwea uKznaeckpeaj bkiedltee .ieecrehnbbs

Dei iezlPoi dre Stetodiänrge thsie i„ene heho niiletce,iWshhrcha ssda der hliaucemßtm etärT flsnabele rüf ide uelbbaRrüfäle vmo Mnoatg in eorhgihhtozHasrnKeldec/ in rgaFe k.mmto“ ibaeD tateh ien etwebnrfefa Mnan ma cgtiamatNh inee erikcäBe udn eni säfuhhcSctgeh ni dre tVctarcßaeors üln.rfbleea

eDi zrlmilKopnaieii tttbie um eHwisnie ertun der numrRfmue 25/-05370141971 rdeo 07419/51-2072.43