Baesweiler: Drei Verletzte und 10.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Baesweiler : Drei Verletzte und 10.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Am Samstagmittag ist es in Baesweiler auf der Aachener Straße zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden. Daran beteiligt waren insgesamt vier Fahrzeuge. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Kurz vor 12 Uhr kam es auf der Aachener Straße in Richtung Setterich zu dem Unfall. Eine 48-jährige Autofahrerin aus Alsdorf erkannte einen Rückstau zu spät und fuhr mit ihrem Fahrzeug auf ein vor ihr stehendes Auto eines 33-jährigen Würseleners auf.

Der Aufprall war so heftig, dass der Wagen des Würseleners noch zwei weitere Fahrzeuge ineinanderschob. Insgesamt wurden drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Eines der Fahrzeuge war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Aachener Straße zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung