Nordkreis: Drei Häuser in Merkstein durch Feuer in einem Garten beschädigt

Nordkreis: Drei Häuser in Merkstein durch Feuer in einem Garten beschädigt

Die Herzogenrather Feuerwehr wurde am Freitag wegen eines Heckenbrands in der Fröbelstraße in Merkstein gerufen. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannten neben der Hecke eine Terrassenüberdachung, ein rückwärtiger Hausanbau sowie eine Fassadenverkleidung.

Insgesamt waren drei Häuser von dem Feuer betroffen. Dabei waren bereits Fenster geborsten und die Flammen drohten in die Obergeschosse und die Dachstühle überzuschlagen. Es wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in die Erdgeschosse der Häuser geschickt. Zwei weitere Trupps kontrollierten die Obergeschosse und die Dachstühle.

Das Feuer konnte dann zügig unter Kontrolle gebracht werden. Ein Anwohner, der eigene Löschversuche unternommen hatte, wurde von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Im Einsatz waren die Hauptwache, die Löschzuge Merkstein und Herzogenrath mit insgesamt 28 Kräften. Über Schadenursache und -höhe konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Kripo ermittelt.