Alsdorf-Hoengen: DLRG Alsdorf-Hoengen zieht Jahresbilanz

Alsdorf-Hoengen: DLRG Alsdorf-Hoengen zieht Jahresbilanz

Die Mitgliederzahlen sind seit Jahren sehr beständig. Zur Zeit zählt der Verein 275 Mitglieder, davon 160 Kinder und Jugendliche und 115 Erwachsene. An 34 Übungsabenden leisteten 21 Ausbilder und Ausbilderhelfer insgesamt 2.331 Stunden.

Hinzu kamen noch ca. 500 Stunden im Verwaltungsbereich. Diese erfreuliche Bilanz konnte die Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Alsdorf-Hoengen, Sabine Ritzka, bei der Jahreshauptversammlung im Hause Aretz vorlegen. Die Vorsitzende freute sich bei der Eröffnung, neben den Mitgliedern auch die Ehrenmitglieder Marianne Offergeld und Günter Beckers sowie den frisch gewählten neuen Bezirksleiter des DLRG Bezirkes Aachen e.V., Jürgen Maier, willkommen zu heißen.

Im Mittelpunkt standen Ehrungen von Mitgliedern für langjährige treue Mitgliedschaft: 10 Jahre: Heidrun Kever, Karin Pinell und Michaela Sartory; 25 Jahre: Jochen Nelles; 40 Jahre: Marianne Offergeld und Guido Beckers. Der von Marianne Offergeld vorgelegte Kassenbericht ließ keine Fragen offen. Dies wurde auch von den Revisoren bestätigt, die die Entlastung des Vorstandes beantragten und von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Sabine Ritzka, seit 20 Jahren im Amt, als Ortsgruppenleiterin bestätigt. Claudia Möller bleibt weiterhin Geschäftsführerin und Marianne Offergeld Schatzmeisterin. Die Ortsgruppenjugend hatte bereits vorher einen neuen Jugendvorstand gewählt. Yannik Hagen ist jetzt Jugendleiter und Anke Möller und Linda Kettenberger stellvertretende Jugendleiterinnen.

(rp)
Mehr von Aachener Zeitung