Laufen, Walken und Wandern: DJK Jungsiegfried organisiert zum 49. Mal den internationalen Volkslauf

Laufen, Walken und Wandern: DJK Jungsiegfried organisiert zum 49. Mal den internationalen Volkslauf

Die DJK „Jung Siegfried“ Herzogenrath war einmal mehr routinierter Gastgeber, denn sie organisierten bereits zum 49. Mal den internationalen Volkslauf über zehn Kilometer, Walking und Nordic Walking und zum 40. Mal den internationalen Halbmarathon.

Auf dem Plan stand zudem die Regionsmeisterschaft. Start und Ziel waren wieder einmal das Schulzentrum an der Bardenberger Straße, eine Stätte, die optimale Voraussetzungen bringt und sich die rund 650 Sportler wie auch ihre Fans wohlfühlen können. Es gab Laufklasseneinteilungen, so für Schüler und Schülerinnen, Kinder, Frauen und Männer und nicht zuletzt kamen die Wanderfreunde auf ihre Kosten. Die Lauf- Walking- und Wanderstrecke war bestens präpariert und führte auch in diesem Jahr überwiegend durch das herrliche und romantische Broichbachtal.

Stefan Fagot, verantwortlich für diese Veranstaltungen, und seine vielen fleißigen Helfer am Start wie auch im Gelände, waren für Stunden eingesetzt und leisteten eine hervorragende Arbeit. Vorsitzender Dr. Rainer Herma hieß die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers (SPD) herzlich willkommen. Der Dürener Peter Borsdorff, der im Jahre 1995 als Privatmann die Initiative „Running for Kids“ gründete, und seitdem über zwei Millionen Euro sammelte, um Familien zu helfen, die plötzlich in Not geraten, hatte die Ansage übernommen. Prominentester Läufer war Markus Ganser, Teilnehmer am Ironman Hawaii, der bedeutendste Ironman und Triathlon weltweit, vom Brander SV Tri Team. Er belegte beim Halbmarathon in der Klasse Senioren M45 den 2. Platz. Sieger im Halbmarathon wurde Daniel Hilgers, AC Eifel, mit einer Zeit von 1:14:26.

Den 2. Platz belegte Patrick Vonderhagen, SV Germania Dürwiß, mit 1:18:36, und den dritten Platz sicherte sich Jens Weckler in der Zeit von 1:19:09. Bei den Frauen siegte Sarah Kirner, DJK Jung Siegfried, mit einer Zeit von 1:34:36, den zweiten Platz belegte Ines Ditters, SC Myhl LA, Zeit 1:37:23 und den 3. Platz Birgit Kommer-Ritzka, LT Alsdorf-Ost, mit 1:38:17. Volkslauf Männer: 1. Hannes Vohn, SC Myhl LA Zeit 33:24, 2. Helge Heers, IAC Düren in 36:15 und 3. Fitsum Negash in 37:00. Frauen: 1. Sarah Kirner, DJK Jung Siegfried Zeit 40:55, 2. Kristina Schaaff, DLC Aachen in 44:48; 3. Barbara Hillebrand, Skikeller Kaulard & Schroiff in 45:13. Regionsmeister AK Halbmarathon: W35: 1. Sarah Kirner, DJK Jung Siegfried. W40: 1. Ines Ditters, SC Myhl LA, W45: 1. Gabi Zimmermann, Marathon-Club Eschweiler. W50: 1. Birgit Kommer-Ritzka, LT Alsdorf-Ost. W55: 1. Regina Poschen, SC Komet Steckenborn. W65: 1. Christa Schieffer, LT Alsdorf-Ost. W70: Maria Bertram, Germania Dürwiß. Männer: 1. Michael Schmitz, DJK Jung Siegfried. M30: 1. Patrick Vonderhagen, Germania Dürwiß. M35: 1. Andreas Spanu, Marathon-Club Eschweiler. M40: 1. Thomas Houben, DJK Jung Siegfried. M45: 1. Jörg Achten, DJK Armada Euchen-Würselen. M50: Mikael Väisänen, TSV Alemannia Aachen. M55: 1. Josef Frohn, DJK Elmar Kohlscheid. M60: 1. Hans-Günter Hirsch, LSG Eschweiler. M65: 1. Artur Mamok, DJK Elmar Kohlscheid. M70: 1. Hein Bodelier, Lopersgroep Gemeente Heerlen.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung