1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: „Die Stratmann” liest

Würselen : „Die Stratmann” liest

„Ich schreibe, aber lesen müssen Sie selbst!” Das ist ultimativ genug. „Die Stratmann” kommt. Cordula alias „Annemie Hülchrath” stellt sich aber nicht auf die Bühne als Kabarettistin, sondern setzt sich hin und liest. Nächsten Dienstag, Altes Rathaus.

Höchste Zeit, dass sie damit anfängt. Für ihr Leben habe sie immerhin schon 39 Jahre gebraucht - und ist noch lange nicht fertig, denkt sie über sich. Jetzt will sie also Zeugnis ablegen. Das heißt, sie hat es wirklich getan - sie hat ein Buch geschrieben. Speziell für ihre große Anhängerschaft.

„Wer sonst nimmt unser Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten so ernst wie sie, die verständnisvollste Autorin aller Zeiten?”, heißt es aus ihrer Umgebung. Klingt ein wenig übertrieben, aber in der Sache stimmt es.

„Wer das Buch entspannt liest, dem geht es blendend: er lächelt, lacht, kreischt vielleicht wegen der Wahnsinnsstelle auf Seite 89”, regt Cordula Stratmann Appetit an für ihren „Liveauftritt einmal ganz anders”. Aber dennoch genauso komisch. Aktuell präsentiert sie ihr erstes Buch „Ich schreibe, aber...” am 9. Dezember, 20 Uhr, im Alten Rathaus. Info unter 02405/67336. Karten im Vorverkauf 10 Euro plus Gebühr, Abendkasse 12 Euro. Mehr: www.cordula-stratmann.de www.altes-rathaus.info.