1. Lokales
  2. Nordkreis

Baesweiler: Die Spendenbereitschaft der „Baesweiler Siedler“ bleibt ungebrochen

Kostenpflichtiger Inhalt: Baesweiler : Die Spendenbereitschaft der „Baesweiler Siedler“ bleibt ungebrochen

Es dauerte keine Dreiviertelstunde, bis die „Baesweiler Siedler“ den offiziellen Part ihrer Mitgliederversammlung „durchgepaukt“ hatten. Mit 110 Mitgliedern verfügt der Verein nach wie vor über eine starke Basis und das finanzielle Polster ist groß genug, um die seit Jahren florierende Spendenbereitschaft der Siedlergemeinschaft an andere Baesweiler Vereine auch bei unvorhergesehenen Engpässen aufrecht erhalten zu können.

iwZe enuktHöehp mi aanrkheeedsJlr baneh uhca 0172 rewied eien eiahbcchtle muSem ngterebh,aic wleehc nnu na ,nershcdeieev tgiinnüzgeeme nnitsIenittuo ni rwlBeeeias ngbübeere .reduw

hurDc dei innnEhmea meib tnlbieebe fSn“esßtaer„t ma ahlrrzspitedFci dnu ide goreß tesatecprdefnheSbin edr teäsG iemb illrnbHgstree etknnon wite eübr esnaudt ruoE irtkieaurq r.eewnd Dre atBger udrwe tasinmilßgäe na end auemtlnabn raelMets tHiinzepsdos ,eBawisleer die refnürtgBugsti sw,lBeeerai end eierKantrdgn nonegdbneelgaR eoiws nde orlrTmme nud nepeiSilerv ewaiBeslre eneb.rebüg

tizhuläscZ ertefu ihsc edi weaileesBr elafT csnoh ni edr iVzwitehrscoaenth reüb ien esgorß ßMa na .sUtnrgzttnüue hdknctseesenihWeaptapn ürf ide seti nhrJea litbbeee annhh“cnisWsei„iktteatok im etrW vno reüb 600 ruEo etnonkn mde TemaelT-fa um Wilil sendliFee rzu ngrüVgfeu tllegest dneewr. bDrüare ihsuna tiezr nie meeE-rlmeWbb dre nidrietcsmegfhSeela siet eergumra teZi eni seahaoprnTfgzrtru rde ,aTelf aws tslzchuiezä nWbemireehn„“ane sttelrhel

Zum neerts laM dabie

rrretBmgüeeis rD. iilWl nkie,Lns der asl eVerrrtet der wBeairesel üsifugnreBgttr zmu esetrn aMl edi miidelsugnMetmrrvelga uebstehc ndu die cfhserhhriSramtc der geaveegrnnn flueseeinSsgtd bane,hürm egezti hcsi ihctchlis zstol ob dse gßrneo Eetgamnensg red :ibMütrger snUr„e Stdta estht auf enemi efstne Ftdunanme des h.nlessatamZmu teaubiegbueeN ewi ads an erd Fhctßerraridsei rnpeifioret nov erd uCgaeor red efSecmhiadetesilrgn nud nfndei chlslen sA“ncl.sshu

ssaD der eBmiregtserür hacu ide ccfithhrseSmarrh des nemknoemd steFse embtü,mirn war einbeah cshno neie asFmrFü.hocer 8012 tah edi efmtienasGhc wirede niieeg shgilhgHit ni rde ntedarhHi.n benNe dem nh,eednWceo .1 dun 2. Sepetermb tnrsftaeeS(ß ma h)tdspriclezi,aFr dun edm gSan,ton 7. rObokte tleHilb(errsgn am irplFrhidce,t)zas dnela dei liSeedr rüf Sasmagt, 5. i,Ma uz rieen iuTfRgoar-nt von nhicniL achn thlrfiaH ni.e

errehtgtfrieceBä nEeterkdvlnea

Die hlrintaVeceonwrt mnoekm dem uchnsW sau edm lmPneu ah,cn eebnn -anWedr dnu saaruhülfngredFa chrefregäetbtie nvtesE tbu.anenzie