Würselen: Den neuen Dackelkönig ermittelt

Würselen: Den neuen Dackelkönig ermittelt

Der Allgemeine Dackelclub Würselen hat auf der Anlage der St.-Salmanus-Schützengesellschaft am Güterbahnhof den Dackelkönig 2017 im Armbrustschießen ermittelt. Die Schießaufsicht lag in den Händen des Vorsitzenden der Gesellschaft, Sebastian Klinkenberg.

Der Vorstand begrüßte zu diesem originellen sportlichen Wettbewerb, der sich seit dem Jahre 2003 immer größer werdender Beliebtheit erfreut, neben den 15 Wettkämpfern auch eine stattliche Anzahl an Schaulustigen. Nach einem spannenden Wettstreit führte Andy Klieber, der König des Jahres 2015, in der sechsten Runde mit dem 24. Treffer die Entscheidung herbei. Damit errang er zum zweiten Male die Würde eines Dackelkönigs. Tagesbester Schütze war Reinhold Schröder. Die Flügel „erlegten“ Lutz Elzsen und Reinhold Schröder. Den Kopf schoss Frank Schaaf ab.

Auf den neuen König wurde, was sich am Rande versteht, gebührend angestoßen. Anfang Februar 2018 wird in einer Dackelsitzung die Proklamation des Dackelkönigs erfolgen.

(ehg)