Herzogenrath: Das Quintett „Sylvestro” spielt auf Burg Rode

Herzogenrath: Das Quintett „Sylvestro” spielt auf Burg Rode

Das neue Jahr bringt gleich gute alte Bekannte in die Burg Rode: Das Quintett „Sylvestro”, unter der Leitung von Constant Notten, wird auch im neuen Jahr den ersten Höhepunkt des Kulturprogramms des Vereins Burg Rode darstellen.

In den vergangenen Jahren wusste dieses Ensemble mit beliebten Melodien aus Oper, Operette und Musical zu überzeugen.

Und auch an diesem Neujahrstag, Freitag, 1. Januar, wird es die Gäste in seinen Bann ziehen. Beginn des musikalischen Nachmittags ist um 15.30 Uhr.

Das Eintrittsentgelt beträgt 15 Euro, Karten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Kartenreservierung auf der Burg Rode ist möglich unter 02406/5230.