Alsdorf: Cinram-Tarif: IGBCE versammelt

Alsdorf: Cinram-Tarif: IGBCE versammelt

Die IGBCE wird am Sonntag, 20. November, um 10 Uhr in der Stadthalle am Denkmalplatz mit ihren Mitgliedern das weitere Vorgehen in den Tarifverhandlungen beim CD- und DVD-Hersteller Cinram beraten.

Nach der zweiten ergebnislosen Verhandlungsrunde über Lohnsteigerungen für die gut 1000 betroffenen Beschäftigten zeigt sich IGBCE-Verhandlungsführer Manfred Maresch „enttäuscht”. Cinram wolle die Entgelte für 2012 um 2 Prozent und für 2013 um 1,5 Prozent anheben.

Dies gleiche nicht die Preissteigerung aus und sei „völlig unzureichend”. Allerdings sei unter anderem positiv, dass Cinram bereit sei, einige untere Entgeltgruppen stärker anzuheben.

Mehr von Aachener Zeitung