Baesweiler: Carl-Alexander-Park: Firmen soll attraktives Umfeld geboten werden

Baesweiler: Carl-Alexander-Park: Firmen soll attraktives Umfeld geboten werden

Drei Firmen haben bereits Interesse bekundet, sich im neuen Technologieforum Carl-Alexander-Park niederlassen zu wollen. Das Forum wird im Bereich des Haldenvorgeländes (zwischen Wendeplatz Carlstraße und Bergfoyer) entstehen.

Mit dem Gestaltungskonzept hat sich jetzt der Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung befasst. Eigentlich sind die Pläne nicht neu, sie mussten nur zurückgestellt werden, weil seinerzeit Hohlräume in dem Gebiet entdeckt wurden, die aber inzwischen geschlossen wurden. Mit dem neuen Förderbescheid in der Tasche „können wir nun die Planung umsetzen”, freut sich Baesweilers Technischer Beigeordneter Peter Strauch.

Mit Bewegungsmeldern

Das Technologieforum wird in zwei Plätze - umgeben von einem Straßenkarree - unterteilt, die unterschiedliche Größen haben. Misst ein Platz 30 mal 15 Meter so wird der zweite Platz mit 15 mal 10 Meter kleiner gehalten.

Um die Plätze herum, die attraktiv gestaltet werden, sollen Betriebe angesiedelt werden. Die reichlich bepflanzten Gebiete bekommen Sitzgelegenheiten und werden mit einer Besonderheit versehen. Die Beleuchtungen werden mit „Bewegungsmeldern” angelegt, die die Passanten einfängt und sie für ein Stück des Weges „verfolgt”.

Technischer Beigeordneter Peter Strauch ist überzeugt: „Das wird ein zusätzliches Highlight”. Außerdem wird ein begrünter Parkplatz gebaut.