Alsdorf: Camping-Kocher gerät in Brand

Alsdorf: Camping-Kocher gerät in Brand

Ein Wohnungsbrand an der Bahnhofstraße ist der Feuerwehr am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr gemeldet worden, die daraufhin mit einem kompletten Löschzug ausrückte.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass in einer Küche ein Camping-Gaskocher in Brand geraten war. Die Bewohner hatten die Flammen aber schon selbst gelöscht.

Die Küche wurde verrußt, wie der Wehrsprecher auf Anfrage mitteilt, und musste kräftig gelüftet werden. Auch die Fensterbank, auf oder neben der der Kocher gestanden haben muss, wurde in Mitleidenschaft gezogen. Personen indes wurden keine verletzt.

Wie die Wehrleute vermuten, könnte es aufgrund fehlerhafter Montage der Gaskartusche zu Leckströmen gekommen sein, die sich entzündeten. Sicherheitshalber wurden in der Wohnung noch Gasmessungen vorgenommen.

(bea)