Herzogenrath: Burg Rode: Forum für junge Talente

Herzogenrath: Burg Rode: Forum für junge Talente

Seit 44 Jahren gibt es den Wettbewerb „Jugend musiziert”, der bundesweit ausgetragen wird. Jedes Mal haben junge Künstler gezeigt, zu welchen Leistungen sie durch Talent und Fleiß fähig sind. Seit drei Jahren gibt Burg Rode Preisträgern eine Bühne, auf der sie ihre Fähigkeiten in Herzogenrath unter Beweis stellen.

In Zusammenarbeit mit der Musikschule Aachen unter der Ägide von Frau Eva-Maria Neumann findet am Burg Rode, Sonntag, 4. März, 15.30 Uhr, erneut ein Konzert statt, bei dem junge Musiker im Alter von 12 bis 19 Jahren unter anderem Werke von Chopin, Bach, Sammartini und M. Summer spielen.

Mit zwölf Jahren ist Dinah Rabe (Flöte, Klavier) die jüngste Mitwirkende. Sie errang 2006 einen 1. Preis im Landeswettbewerb, in diesem Jahr beim Regionalwettbewerb in der Duowertung Querflöte/Klavier. Diesen Preis gewann sie zusammen mit Jakob Pincus (Klavier), der obwohl erst 14 Jahre alt, bereits 2003 an einem Meisterkurs für junge Pianisten in Österreich teilnahm. Johanna Bläss, 14 Jahre alt, spielt Violoncello und Oboe. Mit beiden Instrumenten errang sie viele erste und zweite Preise. Auch beim jüngsten Wettbewerb bekam sie einen ersten Preis auf Regionalebene.

Julia Michl, 1991 geboren, (Geige und Klavier) erhielt 2004 einen zweiten Preis beim Landeswettbewerb, 2006 einen dritten beim euregionalen „Concours Princes Christina”. Jetzt bereitet sie sich auf den Landeswettbewerb 2007 vor. David Ropertz, geboren 1990, hat nicht nur besonders viele erste Preise bei Regional- und Landeswettbewerben vorzuweisen, sondern errang darüber hinaus 2003 und 2006 einen dritten Preis beim Bundeswettbewerb in der Solowertung Gitarre.

Elena Bongartz, geboren 1988, stand schon häufig mit ihren Beiträgen an der Spitze im Bereich Klavier und Sologesang, Sie erhält Unterricht im Jazz-Gesang. Marta Psarczyk (Klavier) wurde 1987 geboren. Sie errang viele erste und zweite Preise nicht nur bei „Jugend musiziert”, sondern auch bei etlichen anderen Klavierwettbewerben. Ein Glanzpunkt war der erste Bundespreis, den sie im Jahr 2003 zusammen mit Elena Bongartz in der Duo-Wertung Klavier erspielte. Die sieben Musiker freuen sich, auf Burg Rode ihr Programm zu präsentieren.

Eintritt: 7,50 Euro. Für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr in Begleitung Erwachsener ist der Eintritt frei.

Karten: Infothek Rathaus, Burg Rode, Buchhandlung Katterbach, Ferdinand Schmetz Platz 1 und Südatraße 67 und an der Tageskasse.


Mehr von Aachener Zeitung