Bunte Mischung bei der KG Tröter Pötzer Jonge aus Karneval und Party

KG Tröter Pötzer Jonge: Bunte Mischung aus Karneval und Party bei Jubiläumssitzung

Die KG Tröter Pötzer Jonge hatte anlässlich ihres 70. Geburtstages in die Stadthalle zur Jubiläumssitzung eingeladen. Hierzu bot man eine bunte Mischung aus Musik, Party, Klamauk und akrobatischem Gardetanz.

Aus diesem Anlass hatte die Gesellschaft erstmals ihre Prunksitzung bereits im November anberaumt. Hieran will man auch künftig festhalten, um die Vielzahl der Veranstaltungen in der eigentlichen Session ab Januar in der Stadthalle zu entzerren, so Vorsitzender Franz Bert Schäfer und Präsident Frank Dohmen.

Begeisterter Empfang

Gleich zu Beginn wurde das designierte Prinzenpaar Stefan II. und Ute (Breuer) mit Gefolge begeistert empfangen. Die glänzenden jungen Trompeter, die Alsdorfer Band Tresenritter, Willi & Ernst mit einem köstlichen Zwiegespräch, de Boore, die Tanzgruppe Blaue Jungs mit einem atemberaubenden Gardetanz, Martin Schopps und nicht zuletzt die Hochkaräter und Stimmungsmacher aus Köln „De Botzedresse“ und die „Kölschfraktion“ brachten die Stadthalle zum Schluss ins Wanken und versetzten die karnevalistischen Besucher in absolut überschäumende Stimmung, was sie beim Abmarsch der Aktiven der Tröter Pötzer Jonge denn auch mit lautstarken Beifallsbekundungen honorierten.

(sm)
Mehr von Aachener Zeitung