1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Bundespolizei zieht bei Kontrolle „Schrottauto“ aus Verkehr

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : Bundespolizei zieht bei Kontrolle „Schrottauto“ aus Verkehr

Erfahrene Bundespolizisten haben nicht schlecht gestaunt, als sie am ehemaligen Grenzübergang in Herzogenrath einen 26-jährigen Autofahrer kontrolliert haben. Bei genauerem Hinsehen wies das Auto nicht nur diverse kleinere und größere Unfallschäden auf, auch ein eventueller Beifahrer hätte auf´s Anschnallen verzichten müssen - und die Mängelliste wurde immer länger.

eDr Mann rtiese tmi neemis uoAt aus edn idnNereleand an red eonsgvhErleey aetSrß nie. beeNn wienrtee cnnsechheit neM,ängl awr dre hScutgierisrhte binegessra und eid nnkbgAcdeeu red ulceeRcütnkh tde.fek

aDs lesutoba i„gHlt“ghih war aber ied togeMan edr e.idnrreoferV Diees ewanr tim hvnneeesrecid udn inthc eespndasn dRmtrenaut tetefsi.bg Da edsesi Vh“leeik„ ni kireen Form mehr üfr nde rrenkßerhvSeta lgäusizs rw,a rdwue emd -Jirge62hän onv den emnBtae dei fWtethirera .nerusattg

erD anMn fdertu ncha bsAlucshs red rKoeltonl ninsee irteewne geW zu uFß .ttfeoerszn isDe ftrdüe egenrwi irghhflcäe gweesen is,ne lsa ieen eefrrthWtai tmi eneims reaabrhnf tsne.tzarU