Herzogenrath: Bundespolizei schnappt gesuchten 29-Jährigen

Herzogenrath: Bundespolizei schnappt gesuchten 29-Jährigen

Die Bundespolizei hat am Dienstagmorgen am Bahnhof einen 29-jährigen Mann festgenommen. Er war mit der Euregiobahn aus Heerlen nach Deutschland eingereist.

Die Staatsanwaltschaft Aachen suchte den Mann in Strafsachen aus den Jahren 2006 und 2008 wegen Leistungserschleichung und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der 29-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt Aachen eingeliefert, wo er eine Gesamtfreiheitsstrafe von 100 Tagen zu verbüßen hat.

Mehr von Aachener Zeitung