Herzogenrath: Bundespolizei nimmt Vergewaltiger fest

Herzogenrath: Bundespolizei nimmt Vergewaltiger fest

Als eine Streife der Bundespolizei am Mittwochabend gegen 23.40 Uhr am Bahnhof Kohlscheid unterwegs war, kontrollierte sie einen 28-Jährigen Deutschen. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass sich der Mann eigentlich in Untersuchungshaft befinden müsste.

Die war bereits am 30. April dieses Jahres für den Mann vom Landgericht Aachen angeordnet worden.

Dem 28-Jährigen wird vorgeworfen, eine Frau mehrfach, unter der Androhung von Gewalt, zu sexuellen Handlungen genötigt zu haben.

Die Beamten nahmen den Mann fest und lieferten ihn in den Polizeigewahrsam ein. Am Donnerstag wird er dem Haftrichter zur Eröffnung des Haftbefehls vorgeführt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung