Nordkreis: Bürgerwald am Weidener Feld ist wieder ein Stück gewachsen

Nordkreis: Bürgerwald am Weidener Feld ist wieder ein Stück gewachsen

Im vergangenen Jahr wurden erstmals 20 gestiftete Bäume in dem zwischen der ansässigen Spedition und dem ersten Windrad im Weidener Feld angesiedelten Bürgerwald gepflanzt. Nun rückten erneut zehn Spender an, um letzte Hand mit anzulegen.

<

p class="text">

Der stellvertretende KDW-Betriebsleiter, Arndt Stolten, hieß sie dazu herzlich willkommen und „staffierte“ sie mit Spaten und Gießkanne aus. Die Apfel- und Birnbäume, aber auch eine Walnuss und eine Edelkastanie hatten die Mitarbeiter der Kommunalen Dienstleistungsbetriebe zuvor schon gepflanzt. Eine Freude für die Kinder war es, ihren Familienbaum gießen zu dürfen. Alles in allem war es eine recht matschige Angelegenheit.

(ehg)