Baesweiler: Bürgermeister Linkens verabschiedet seinen Hauptamtsleiter

Baesweiler: Bürgermeister Linkens verabschiedet seinen Hauptamtsleiter

Freude, Wehmut und Dankbarkeit: Von allem gab es etwas zum Schluss einer sehr kurzen Ratssitzung in Baesweiler. Bevor Bürgermeister Willi Linkens sich und den kompletten Rat in die Sommerferien schickte, wandte sich der Chef an seinen Mitarbeiter Willi Derichs.

Nach nahezu 42 Dienstjahren verabschiedete Linkens den Hauptamtsleiter. Künftig wird Simone Wetzel das Amt führen. Willi Linkens zeichnete den beruflichen Werdegang seines Kollegen nach, der am 1. August 2015 sein 40-jähriges Dienstjubiläum beging. Am 1. August 1975 trat Derichs seine Ausbildung im Öffentlichen Dienst an und arbeitete sich über verschiedene Ämter bis zum Leiter des Haupt- und Personalamtes hoch. „Die Personalplanung, -verwaltung und —entwicklung waren große Herausforderungen“, unterstrich Willi Linkens. Derichs meisterte die Aufgaben „stets mit großem Sachverstand zum Wohle unserer Stadt“. Viele weitere lobende Worte hatte Linkens für den angehenden Ruheständler formuliert, bevor es Blumen für Derichs gab. Um dann auch festzuhalten, „gerne mache ich das heute nicht, unseren Kollegen zu verabschieden, der überaus qualifiziert und gewissenhaft und dabei in sehr ruhiger Weise gearbeitet hat“.

Willi Derichs, der mit sehr viel Applaus vom Ratsgremium und den Verwaltungskollegen in den Vorruhestand begleitet wurde, zeigte sich gerührt. „Damit habe ich ja nun gar nicht gerechnet“. Auf die Ratsarbeit zurückblickend hielt Derichs fest, „hier ist es immer sehr harmonisch abgelaufen. Ohne persönliche Anfeindungen“.

(mas)
Mehr von Aachener Zeitung