Empfang im Rathaus: Bürgermeister Christoph von den Driesch lobt Herzogenrather Sternsinger

Empfang im Rathaus : Bürgermeister Christoph von den Driesch lobt Herzogenrather Sternsinger

Die Sternsinger waren auch in diesem Jahr in den Herzogenrather Pfarrgemeinden unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+19“ brachten die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für notleidende Kinder in aller Welt.

„Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ heißt das Motto der 61. Aktion Dreikönigssingen. Mit ihrem Motto machen sich die Sternsinger für Kinder mit Behinderung stark. Bei einem Empfang im Rathaus lobte Bürgermeister Christoph von den Driesch lobte den Einsatz der Kinder. „Ich finde es toll, dass ihr auf die Rechte von Kindern pocht, wenn ihr an die Türen der Menschen klopft und ihnen den Segen bringt und dabei in diesem Jahr besonders an die Kinder in Peru denkt“, sagte Christoph von den Driesch.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung