Herzogenrath: Bombendrohung war „nur ein Scherz”

Herzogenrath: Bombendrohung war „nur ein Scherz”

Ein anonymer Anrufer hat am Donnerstagmorgen das Schulzentrum an der Bardenberger Straße angerufen und mit einer Bombe gedroht. Die Polizei konnte bereits einen 17-Jährigen als Täter ermitteln.

Er habe sich einen Scherz erlaubt, so der Schüler gegenüber der Polizei. Auf ihn kommen jetzt Regressansprüche von mehreren tausend Euro und ein Strafverfahren zu.

Das Gymnasium und das Berufskolleg waren evakuiert worden.