1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: „Blind Date” auf Burg Wilhelmstein: Musik für den guten Zweck

Kostenpflichtiger Inhalt: Würselen : „Blind Date” auf Burg Wilhelmstein: Musik für den guten Zweck

Das Geheimnis wurde erst mit den ersten Gitarrentönen gelüftet. Beim Konzert auf Burg Wilhelmstein am Freitagabend wusste das Publikum bis zur letzten Sekunde nicht, was es musikalisch erwarten würde. Das wiederum war keine Überraschung - schließlich hatten sich die Gäste bewusst für ein „Blind Date” mit vorher unbekannten Musikern entschieden.

Udn aws dsa uilbkumP eetithzldncl boeegnt amke,b war aslel neared lsa neei bseö u.raengrbshÜc eirD dBnas ßilnee ishc uaf dsa nB„ldi etDa” uaf Bgru iWimnetlhsel eni - neho einen tCne dafrü zu egnve.nlar Dnen erd ösrlE eds Kzonsrte mtkom dme sflweHkir nh„eesMnc fhnele n”eecMhns srreune ignuZte uz uteG, asd vetsrehudnucl in tNo eternage nhMescne utterü.zttns hsuäcZnt turfed Retkauer-AZde otbreR esEs,r rde edi ttVnnluaragse ,rdeoreiemt den neästG Asrdaen Vrdaay eernpi.rsänet eDr ster gi1j-reäh5 ztis,rJgrizaat rde imt nesiem j3nihäe1-rg urdrBe am gzceShuagl dnu nesime rVeta ma asBs ,leptise gitl sal gsrßoe Tnleta dun eiplts ocsnh reiaoptewu .zKeetrno sDa roKaetbtua-D naUl dun otrBa wieos mmyJi lKyle und ensie nadB tertan eeosnb ürf edn gentu ckweZ uf.a