Herzogenrath: Bildungswerks St. WIllibrord: Von Töpfern über Walking bis Erste Hilfe

Herzogenrath : Bildungswerks St. WIllibrord: Von Töpfern über Walking bis Erste Hilfe

Mit dem Angebot an Kursen für Kinder, Erwachsene und Familien startet das Bildungswerk St. Willibrord Merkstein schon in der ersten Schulwoche ab dem heutigen 8. Januar das Programm für das erste Halbjahr 2018. Im vorliegenden Programmheft sind wieder viele Kurse und Einzelveranstaltungen ausgewiesen.

Das Programmheft liegt in den Pfarrkirchen Merksteins, der Pfarrbücherei St. Willibrord, bei Sparkasse und Volksbank in Merkstein sowie im Geschäft Schulte-Hoven, Hauptstraße 94, zum Abholen bereit.

Für Kinder wird eine musikalische Früherziehung (ab drei Jahren) angeboten. Viel Anklang finden auch die Musikkurse für Kinder, unter anderem die „Musik-Bären“ für die Kleinen und die „Musik-Mäuse“ für die ganz Kleinen (ab zwei Jahren).

Reine Spiel- und/oder Krabbelkurse sowie Blockflöten kann das Bildungswerk auch dieses Halbjahr nicht anbieten. Hier wird verzweifelt nach entsprechenden Kursleitern gesucht. Für alle Altersklassen sind in diesem Halbjahr ein Laufkurs für Anfänger, unter anderem mit dem Ziel der Teilnahme am Dürener Sparkassen-Stadtlauf, sowie der Kurs „Vital-Walking“ als Kombination aus Krafttraining und Walking-Training im Angebot.

Ein Töpferkurs für Frühlingshaftes für Haus und Garten runden diese Erwachsenen-Kinder-Angebote ab.

Für Erwachsene werden folgende Kurse angeboten: Reha-Sport, Pilates für Einsteiger und Mittelstufe, Pilates-Flow, Fitness-Gymnastik für Damen, Gymnastik und Ballspiele für Herren, Wirbelsäulengymnastik und Koordinationstraining mit Entspannung, Funktionelle Wirbelsäulengymnastik, Body&Mind-Figurtraining für Frauen, Entspannung und Wohlbefinden mit der Harmonisierungskunst Jin Shin Jyutsu als Abendkurs, Klangschalen- und Fantasiereise-Abende, ein Sitzgymnastik-Kurs und drei Kunstworkshops der Künstlerin Barbara Herrmann.

Eine Diabetiker-Selbsthilfegruppe läuft als feste Einrichtung weiter. Gänzlich neu sind Erste Hilfe-Kurse, die vom Malteser Hilfsdienst Aachen angeboten werden, entweder als Lehrgänge für Fahrschüler aller Klassen, neue Ersthelfer in Betrieben und Übungsleiter in Sport und Jugendgruppen oder als Kindernotfall-Kurse für Erzieher und Tagesmütter, Eltern, Großeltern, Babysitter, Jugendgruppenleiter und alle interessierten Personen.

Rechtzeitig Anmelden

Für alle Kurse ist rechtzeitige Anmeldung erforderlich, um den notwendigen Überblick zu erhalten, ob die Mindestteilnehmerzahlen gewährleistet sind. Anmeldungen werden ausschließlich von den Kursleitern entgegengenommen; ein gesondertes Anmeldungsformular ist hierbei nicht notwendig.

Das Programmheft weist im ersten Halbjahr 2018 eine Reihe von Einzelveranstaltungen auf mit „Theater zum Mitfahren“ (ab Januar), einem Candle-Light-Dinner für Ehepaare (Februar), Selbsthilfewochenenden zur Harmonisierungskunst Jin Shin Jyutsu (auf Anfrage), einem Vortragsabend über die Veränderung der rechtsradikalen Szene mit Richard Gebhardt, Politikwissenschaftler und Publizist aus Köln (März), einem Filmabend im abendlichen Ambiente der Pfarrkirche St. Willibrord (März), mit einem Gesprächsabend mit Pastor Heinz Intrau über die besonderen Heiligen unseres Rheinlands (April), einem bebilderten Gesprächsabend über „Südamerika außerhalb von Reiseführern“ mit der Merksteiner Familie Mrotzek, die — Mutter, Vater und drei Kinder — diesen Kontinent ein ganzes Jahr lang bereiste (Mai) und einem wunderschönen „Sommerabend mit Dir“ für junge Paare auf der Suche nach dem gemeinsamen Glück (Juni).

Zum 18. Mal findet am dritten Juni-Samstag die beliebte Familien-Radwallfahrt statt, diesmal wieder einmal zur Banneux-Kapelle in Alsdorf. Jeder ist willkommen.

Das Bildungswerk (BW) St. Willibrord Merkstein arbeitet als selbstständiger Sachausschuss des Pfarreirates seit mehr als 40 Jahren. Doch die BW-Riege mit seinem Leitungs-Team an der Spitze ist nicht nur für diese Gemeinde da: Teilnehmer benötigen weder Taufschein noch Wohnnachweis.

Offizielle Kontaktadresse des Bildungswerkes St. Willibrord ist: Bildungswerk St. Willibrord c/o Burkhard Krystof, Ackerstraße 21, Übach-Palenberg unter Telefon 02451/4909774 oder E-Mail: krystof-herz@t-online.de.

Last but not least: Am Mittwoch, 24. Januar, 20 Uhr im Pfarrheim St. Willibrord, referiert der Islamwissenschaftler und Völkerkundler Markus Reissen, Katholische Hochschulgemeinde Aachen, darüber, „was Christen über den Islam wissen sollten“, Teil 2, bei freiem Eintritt dieser vielfach gewünschten Fortsetzungsveranstaltung vom September 2016.

Mehr von Aachener Zeitung