Heimbach/Alsdorf: Biker treffen aufeinander

Heimbach/Alsdorf: Biker treffen aufeinander

Ein Alsdorfer Motorradfahrer ist von einem „Kollegen” regelrecht „abgeschossen” worden.

Am Samstag war ein 19-jähriger Kradfahrer gegen 12.35 Uhr mit seinem Motorrad auf der L218 von Heimbach-Hasenfeld kommend in Richtung Nideggen-Schmidt unterwegs. Vor einer Rechtskurve bremste er sein Fahrzeug so stark ab, dass er die Kontrolle darüber verlor.

Er geriet über die Mittellinie hinaus in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem 21-jährigen Biker aus Alsdorf zusammen. Dieser wurde leicht am Fuß verletzt. Der 19-jährige blieb unverletzt. An den Krädern entstand ein Schaden in Höhe von rund 2300 Euro.