Kohlscheid: Betrunken gegen zwei Laternen gefahren

Kohlscheid: Betrunken gegen zwei Laternen gefahren

Ein betrunkener Autofahrer hat um 3 Uhr in der Nacht zum Freitag in einer Linkskurve auf der Roermonder Straße in Höhe der Einmündung Dornkaulstraße die Kontrolle über sein Auto verloren.

Dabei kollidierte er mit zwei Straßenlaternen und einem Ampelmast, wodurch an seinem Fahrzeug Totalschaden und ein Gesamtschaden von rund 14.000 Euro entstand.

Selbst erlitt der Mann glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Gegen ihn leitete die Polizei ein Verkehrsstrafverfahren ein, erteilten ein sofortiges Fahrverbot und ließen zur Beweisführung eine Blutprobe entnehmen.

Mehr von Aachener Zeitung