Würselen: Beim Würselener Tennisclub ist Verstärkung stets willkommen

Würselen : Beim Würselener Tennisclub ist Verstärkung stets willkommen

Bei bestem Frühlingswetter erwachte jetzt die Tennisanlage des TC Würselen aus dem Winterschlaf. Die Aktiven und der neue Vorstand mit dem Vorsitzenden Frank Paland an der Spitze freuen sich sehr über neue ältere und junge Mitglieder.

„Der TC 1970 Würselen mit seiner sehr schön gelegenen Sportanlage an der Tittelsstraße macht seinen derzeit rund 200 Mitgliedern und allen Interessierten jedes Jahr immer wieder ein tolles Angebot“, unterstreicht Frank Paland. Dort stehen für sportliche Aktivitäten während der Außensaison vier gepflegte Tennisplätze und für Boulespieler drei wettkampfgeeignete Boulebahnen sowie eine Spielwiese für Kinder zur Verfügung.

Tennisspieler, die am Wettbewerb Spaß und Interesse haben, finden in einer der Medenmannschaften immer Anschluss. Auch in der Mannschaft, die um den Düvelcup (Wettstreit der Würselener Tennisvereine) spielt sind neue Mitglieder sehr willkommen.

Das engagierte Trainerteam einer Tennisschule bietet für alle Spielerinnen und Spieler ein individuelles Trainingsprogramm. Es wird allen Altersklassen und Spielstärken, vom Kind bis zum Senior, vom Hobby- bis zum Leistungsspieler die Möglichkeit geboten ihr Spiel zu verbessern. Darüber hinaus werden auch Gruppen- oder Einzeltraining für Kinder und Erwachsene angeboten.

Gesellige Gemeinschaft

Für alle Kinder wird in den Sommerferien die Möglichkeit eines Trainingscamps mit dem Trainerteam angeboten. Die Kinder werden in diesem Jahr auch zum ersten Mal einen eigenen Düvelpokal ausspielen.

Vorsitzender Frank Paland: „Neben dem Sport wird auch die Geselligkeit im Verein besonders gepflegt. Voraussetzung hierfür bietet das schöne Vereinsheim, in dem regelmäßig Spieleabende und auch ein Tanzschwof stattfinden. Die Saison endet mit einem geselligen Abschlagsfest und der Ehrung der Clubmeister im Boule und Tennis.“

Für Neueinsteiger gibt es günstige Schnupperangebote, um die Vorzüge des Vereins kennenzulernen. Seit vielen Jahren engagiert sich der TCW übrigens auch bei der Sommersport-Aktion vom Lions-Club und Jugendamt der Stadt und ist einen Tag lang Gastgeber für die jungen Leute.

(ro)