Würselen: Beim Abbiegen übersehen: Rollerfahrer schwer verletzt

Würselen: Beim Abbiegen übersehen: Rollerfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in Würselen ist ein 65-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Er war auf dem Willy-Brandt-Ring mit einem Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr an der Kreuzung Willy-Brandt-Ring und Friedrichstraße. Laut Polizei hatte die von der Industriestraße her kommende junge Frau den Zweiradfahrer beim Abbiegen in Richtung Freizeitbad offenbar übersehen. Er stürzte und erlitt schwere Verletzungen.

Das Unfallopfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine weitere Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die geschockte Autofahrerin.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abtransportiert werden.

(red/pol)