Würselen: Bei Gartenarbeiten: Phosphorgranate freigelegt

Würselen: Bei Gartenarbeiten: Phosphorgranate freigelegt

Bei Gartenarbeiten ist in Würselen eine Phosphorgranate freigelegt worden, die sich an der Luft entzündete. Die Feuerwehr war jedoch schnell vor Ort und evakuierte die Bewohner.

Die Feuerwehr Würselen wurde um 18.02 Uhr am Samstagabend in die Aachener Straße gerufen. Die in einem Garten gefundene Granate wurde mit Zement von einem Trupp mit Atemschutzgeräten abgedeckt.

Die Bewohner der Hauses wurden wegen der Rauchentwicklung vorsorglich evakuiert. Die Granate wurde durch den Kampfmittelräumdienst entfernt. Die Wehrleute waren rund 90 Minuten vor Ort.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung