1. Lokales
  2. Nordkreis

Baesweiler: Basketballer von „Aix-la Chapelle” zeigen in Frankreich gute Leistung

Baesweiler : Basketballer von „Aix-la Chapelle” zeigen in Frankreich gute Leistung

Wie bereits im Jahr zuvor erreichte den Basketball Club Baesweiler Lions 04 die Einladung aus Frankreich, mit einer U16-Jungenmannschaft am dortigen internationalen Jugendturnier teilzunehmen.

Neben fünf französischen Mannschaften waren Teams aus Irland, Polen, Belgien, Rumänien und Deutschland am Start.

Die Baesweiler Truppe (Jahrgang 1994/95), die wieder als Team „Aix-la Chapelle” die Basketballregion in Orchies vertreten sollte, setzte sich aus fünf Spielern der Lions, einem Spieler aus Brand und vier Jungs der 99ers aus Köln zusammen, ein Kontakt, der über die NRW-Sichtungslehrgänge und die Begegnungen in der U16-Oberliga entstanden war.

Bereits bei den Vorbereitungstrainings zeigte sich Coach Markus Jarzombek, der in diesem Jahr von seinem Bruder Adam unterstützt wurde, mit der Zusammenstellung recht zufrieden, so dass nach dem achten Platz des letzten Jahres das Ziel diesmal ganz klar eine Platzierung in der oberen Hälfte des Teilnehmerfeldes war.

Mit der Neuauflage des Spiels Calais gegen Aix-la Chapelle ging es am Ende um den Turniersieg. Anders als noch im Vorrundenspiel hielt das deutsche Team von Anfang an dagegen und zwei bis dahin ebenbürtige Gegner schlossen das erste Viertel mit einem Gleichstand ab, doch bald war klar, dass die Jungs aus Calais sich den Turniersieg nicht mehr nehmen lassen würden.