Bardenberger Weihnachtsmarkt: 27 Buden warten auf die Besucher

Bardenberger Weihnachtsmarkt : Fast 30 Buden warten auf die Besucher

In Bardenberg startet am Mittwoch, 20. November, der 13. Bardenberger Weihnachtsmarkt. 27 Stände werden auf dem Dr.-Hans-Böckler-Platz vor dem früheren Krankenhaus aufgebaut.

Ganz traditionell geht es bis Sonntag, 24. November, zu. Vor allem handwerklich hergestellter Weihnachtsschmuck, schöne und nützliche Geschenke und vieles mehr gibt es dann zu bewundern und zu kaufen.

Die musikalische Unterhaltung übernehmen Rob Griffith mit Freunden (Freitag und Sonntag, 19 Uhr), Erwin P. & Shanice (Mittwoch, 19 Uhr), Christa Dohmen & Johnny Sanders (Donnerstag, 19 Uhr), DRK Familienzentrum mit dem Elefanten-Chor (Donnerstag, 16 Uhr) und der Schulchor GGS Bardenberg (Freitag, 16.30 Uhr). Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt von Mittwoch bis Freitag, 20. bis 22. November, ab 16 Uhr, am Samstag, 23. November, ab 15 Uhr und am Sonntag, 24. November, wegen des kirchlichen Feiertages ab 18 Uhr.

Für die kleinen Gäste dreht sich das schmucke Karussell, darüber hinaus können sie sich beim Entenangeln oder an der Wurfbude vergnügen. Die Schirmherrschaft hat auch diesmal Bürgermeister Arno Nelles übernommen, und auch er freut sich schon auf die einzigartige Atmosphäre in der beschaulichen Budenstadt auf dem Dr.-Hans-Böckler-Platz.

In unmittelbarer Nähe (auf dem „Kaiser“) stehen reichlich Parkplätze für auswärtige Besucher zur Verfügung .

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung