1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Bald blühen die Bürgerbäume

Alsdorf : Bald blühen die Bürgerbäume

„Die erste Bürgerwiese war ein voller Erfolg: Ruckzuck war die Wiese voll, vielen Alsdorfern gefällt die Idee, einen Baum in ihrer Stadt zu pflanzen“, freute sich Bürgermeister Alfred Sonders. Wegen der großen Resonanz der Pflanzaktion im vergangenen Jahr in Bettendorf, wurde den Bürgern in Hoengen jetzt die Möglichkeit gegeben, hochstämmige Obstbäume in alten, regionalen Sorten — nach Wunsch Apfel, Birne, Kirsche, Mirabelle oder Pflaume — zu pflanzen.

Die 12 000 Qtdatuermear geroß rrügeewiBes egilt an rde snheganaesH und iwse bsginla nur e,inen hcetr encthitt,asl cEunemhbai f.au eJttz sieenlt mih 4,2 cnho einkel Osbbtämeu ctheGs.eflsal

uZ nde 03 paBemnuat — ruetn enhni ttneäh“oseW„urlgeidr nud inee ,mieaFil eid graso veir tPscnaeanfhet moüernbemn hta — heegnrö cahu rlfdAe ndu inaHn H,lie die ienen lmpfbuaAe rüf rhie nkliEkdeenr rShaa )8( und eoTh o(hnc 2) eznflgtpa .eanhb

W„ei erd maBu ebnha cuah die nbdiee ireh elnWzur ni nHoeneg“, zeträlh paO A.fdler Dei dekEinkrnle sdni mnhcläi itm ned nteElr ahcn mrodtnuD go,eegnz ncbhseue ide lnortGßree earb reßl.ägimge uAhc zum dduBenl bhnea ise den Weg ni ide Hemtia fedunnge nud aahSr rheiprvs:ct „Wir kommen dbal nscoh hsnehe,acn iwe es msnuer amBu “.eght

letlSo die ahegcafNr anhc Pfhantasnecet so goßr b,beilen sllo ide tnanlafPzoki rchäjlhi in erd iswjeel tzntlee kboechwoteOr dtnfetsi.tna