1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Baesweiler

Ortsverband Herzogenrath: THW wirbt mit verkürzter Grundausbildung

Ortsverband Herzogenrath : THW wirbt mit verkürzter Grundausbildung

Bei Katastrophen und Schadenslagen sind Mitarbeiter des THW immer als erste mit vor Ort, um fachkundige Hilfe zu leisten. Engagierter Nachwuchs ist dabei immer gerne gesehen.

Die Bewältigung der Hochwasserschäden der vergangenen Wochen hat gezeigt, wie wichtig das Engagement von Ehrenamtlichen ist. Der Ortsverband Herzogenrath bietet derzeit die Chance, mit einer verkürzten Grundausbildung für zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer schnell einzusteigen. Die zentrale Informationsveranstaltung für die im September startende Ausbildungsreihe ist am 24. August.

Mit über einer Million Einsatzstunden haben THW-Mitarbeiter geholfen, Flutschäden zu beseitigen und sind immer noch dabei. Auch der Ortsverband (OV) Herzogenrath war 26 Tage kontinuierlich im Einsatz, um Wasser zu pumpen, Wasserläufe zu räumen, Sandsäcke zu füllen, Einsatzkräfte zu führen und mehr. Das Besondere am THW: die meisten Helferinnen und Helfer sind ehrenamtlich tätig und so kann jeder einen Beitrag leisten, bei Schadensereignissen professionelle Hilfe zu leisten.

Der Einstieg in die aktive Laufbahn beim THW ist die Grundausbildung. Hier lernen angehende Helferinnen und Helfer die Grundlagen des THW, unter anderem die Bearbeitung von Holz, Metall und Gestein mit den entsprechenden Geräten. Bisher wurde die Ausbildung über ein halbes Jahr mit mehreren Ortsverbänden der Region gemeinsam durchgeführt, doch dies ist coronabedingt aktuell nicht möglich. Damit dennoch weitere Einsatzkräfte zügig ausgebildet werden können, setzt der OV Herzogenrath auf ein anderes Konzept.

Interessenten haben die Chance, innerhalb von drei Monaten im OV Herzogenrath die Grundausbildung zu absolvieren. Nach vielen Monaten der Einschränkungen bietet sich hier die Möglichkeit, etwas Neues zu erleben. Mit dem Ziel eines langfristigen, ehrenamtlichen Engagements für den Katastrophenschutz im Ortsverband.

Die Ausbildungsabschnitte werden digital und vor Ort nach geltenden Hygienevorschriften durchgeführt. Durch die konzentrierte Ausbildung in Herzogenrath können die neuen Helferanwärterinnen und -anwärter den OV und seine Mitglieder besser kennenlernen. Informationen und Anmeldung zur Informationsveranstaltung am 24. August um 18.30 Uhr gibt es unter www.thw-herzogenrath.de

(red)