Städteregion hat Änderungen am Kreisel in Setterich früh vorgelegt

Kostenpflichtiger Inhalt: Verzögerung nicht mehr abzuwenden : „Schwarzen Peter“ abgegeben

Die Städteregion Aachen hat Änderungen an der Planung des Kreisverkehrs in Setterich, der die Kreuzung von L 225, alter B 57 und der L 50n ersetzen soll und nun erst Anfang nächsten Jahres fertiggestellt werden kann, mindestens schon vor einem Jahr (!) dem Bauträger Straßen.NRW mitgeteilt.