1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Baesweiler

Geschäft in Baesweiler: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Raubüberfall fest

Geschäft in Baesweiler : Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Raubüberfall fest

Nach dem Raubüberfall auf ein Bekleidungsgeschäft in Baesweiler hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen. Nun wird ermittelt, ob der Mann auch für weitere Überfälle verantwortlich ist.

Wie die Polizei am Montag berichtet, steht der Mann in dringendem Verdacht, den Überfall auf das Geschäft an der Ecke Kirchstraße und Busbahnhof in Baesweiler am Mittwoch, 23. Februar, begangen zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte er gegen 15 Uhr die Kassiererin mit einem Messer bedroht und die Herausgabe des Geldes aus der Kasse gefordert. Danach war er geflüchtet.

Die Polizei hatte unter anderem mit einem Hubschrauber nach ihm gesucht. Durch Hinweise aus der Bevölkerung konnte der 54-Jährige wenig später in einer Spielhalle festgenommen werden. Einen Teil der Beute hatte er noch bei sich.

Seitdem sitzt der aus Baesweiler stammende Mann in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Es wird geprüft, ob der 54-Jährige auch für weitere Überfälle in Baesweiler im vergangenen Monat verantwortlich ist.

(red/pol)