„Kultur nach 8“ mit Jürgen B. Hausmann in Baesweiler

„Kultur nach 8“ : Jürgen B. Hausmann mit „Karneval anno dazumal!“

„Kultur nach 8“ präsentiert auch 2020 eine gute Mischung aus Neuem und Bewährtem. Hochkarätige Künstler mit einem abwechslungsreichen Programm von Kabarett über Comedy bis hin zur Musik erwarten die Besucher am ersten Donnerstag im Monat um 20.08 Uhr im Kulturzentrum Burg Baesweiler.

Für 2020 sind gleich vier Auftritte von Lokalmatador und Publikumsliebling Jürgen Beckers alias Jürgen B. Hausmann geplant - mit Überraschungsgästen, und zwar am 6. Februar, 7. Mai, 3. September und 1. Oktober.

„Karneval anno dazumal" heißt es am 6. Februar. „Hausmann spielt das Leben, wie das Leben so spielt", das ist das Motto seiner Programme und so stehen Sprachwitz, Alltags- und Menschenbeobachtung und ein augenzwinkernder Blick auf Vergangenheit und Gegenwart im Vordergrund. Der Kernsatz in Hausmann-Programmen ist: „Jenau wie bei uns! So isset! So war et!“ Der Zuschauer erkennt sich wieder im Spiegel, den Jürgen Beckers ihm vorhält, ob in der Ehe, der Nachbarschaft, auf Reisen, beim Arzt, beim Sport, in der Schule oder bei Festen.

Jürgen Beckers schafft mit seinen Programmen das, was anderswo verpönt ist: Zwei Stunden aus vollem Herzen lachen und den Alltag vergessen. Die ältere und reifere Generation liegt Jürgen Beckers dabei besonders am Herzen und sein Blick geht auch immer mal wieder nostalgisch zurück, aber damit stirbt sein Publikum nicht aus, denn jeder Jüngere ist bisher noch älter geworden und die Jüngeren erkennen sich in Sprache, Medien und Outfit ebenso wieder wie die Älteren. Hausmannskost ist eben ein Menu für die ganze Familie von 5 bis 95.

Wenige Restkarten für die Veranstaltung am Donnerstag, 6. Februar, sind an der Infothek im Rathaus Baesweiler, Mariastraße 2, noch erhältlich.