1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Baesweiler

Jahreshauptversammlung der Musikschule Baesweiler 2019

Vorstandswahlen : Musikschule Baesweiler für die Zukunft gut aufgestellt

Auf ein erfolgreiches Jahr blickte die Musikschule Baesweiler bei ihrer Mitgliederversammlung zurück – so werden aktuell 320 Musikschüler an 20 verschiedenen Instrumenten unterrichtet.

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung stand die Wahl des Vorstandes. Während die langjährigen Vorstandsmitglieder Dr. Simin Krause (Geschäftsführerin), Birgitta Rogalla (1.Vorsitzende) und Volker Zarth (2.Vorsitzender) in ihren Ämtern bestätigt wurden, standen Wechsel in den anderen Positionen an. Malgorzata Gryglewska, bisherige Elternvertreterin, wird nun das Amt der Lehrervertreterin übernehmen.

Sehr erfreulich ist, dass sich für die Positionen des Kassierers, des Elternvertreters und des Vertreters der erwachsenen Schüler neue Gesichter fanden: Cemalettin Kapucu, Sabine Werden und Sebastian Tiedemann werden künftig an diesen Stellen im Vorstand mitarbeiten.

Die Vorstandsmitglieder zeigten sich überzeugt, dass der deutliche Weckruf vor zwei Jahren – damals warnte ein Presseartikel vor dem drohenden Aus der Musikschule Baesweiler, sollte sich die Beteiligung der Eltern an der Mitgliederversammlung nicht vergrößern – ein Schritt in die richtige Richtung war. Vielen Eltern wurde erst dadurch bewusst, dass die Baesweiler Musikschule kein Dienstleistungsunternehmen, sondern ein eingetragener Verein ist, der nur durch die Mitwirkung der einzelnen bestehen kann. Nach der erfolgreichen Mitgliederversammlung blickt der neue Vorstand optimistisch in die Zukunft.