Baesweiler: Baesweiler verschenkt Blumen an die Besucher

Baesweiler: Baesweiler verschenkt Blumen an die Besucher

Weltoffen präsentiert sich Baesweiler eigentlich zu jeder Zeit. Noch ein bisschen offener, was die Öffnung der Läden angeht, demonstriert sich die hübsche Stadt im Norden der Städteregion am Sonntag, 28. April. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte für ihre Kunden auch noch ein paar Stunden zusätzlich da.

Allein das schon dürfte reichen, das Frühlingsfest mit einem dicken roten Strich im Terminkalender zu versehen. Nebenher gilt es ja auch, sich ein Geschenk abzuholen, das der ausrichtende Gewerbeverband (GVB) Baesweiler für seine Kunden bereit hält. Das diesjährige Motto des Frühlingsfests ist im Wortsinne ein sehr blumiges: „Baesweiler verschenkt 3000 Blumen an seine Besucher“, heißt es an diesem Tage.

Den Traditionen folgend, wird es am Reyplatz genauso so hoch wieder hergehen wie an den üblichen markanten Punkten im innerstädtischen Bereich. In der oberen Kückstraße richtet das Unternehmen Männermoden Schmitz Fashion-Shows auf dem Laufsteg aus. Und einen ganz prominenten Gast werden Ralf Schmitz und sein Team auch noch präsentieren. DSDS-Star Norman Langen, der sich mittlerweile in der Deutschen Schlagerszene etabliert hat, kommt gleich in dreifacher Hinsicht daher.

Der Star moderiert, singt und hat für jeden seiner Fans auch noch Autogramme übrig. In der oberen Kückstraße wird zudem eine Autoausstellung angeboten und mehrere Infostände — zum Beispiel zum Thema Rolläden — aufgebaut. Die Gemütlichkeit wird noch durch einen Bierwagen aufpoliert, für einen guten Zweck werden zudem Kaffee und Kuchen angeboten.

Im weiteren Verlauf der Kückstraße wird neben zusätzlichen Programmpunkten ein Malwettbewerb für Kinder angeboten. Thema, und das passt natürlich zum traditionsbewussten Baesweiler ganz besonders gut, ist das Brauchtum und die damit verbundenen Mai-Herzen. „Wer malt das schönste Maiherz?“, wird gefragt. Den Gewinnern winken sehr attraktive Preise (u. a. Familienkarten für einen Tag im Aquana). Der Kirchplatz lädt seine Gäste unter dem Motto „Essen, Trinken und Musik“ ein.

Den ganzen Tag besteht beispielsweise die Möglichkeit, den Jubilaren des Trommler- und Spielvereins die Aufwartung zu machen. Der rührige Verein — er ist nahezu bei jedem Fest in Baesweiler präsent — feiert seinen 100. Geburtstag und hat dafür viele Aktionen vorbereitet. Gegrillt, gebacken und geschmaust wird auch auf der unteren Kirchstraße. Und wer sich fit, geschickt und beweglich fühlt wird sicherlich auch mal den „City-Roller“ ausprobieren, der in der unteren Kirchstraße bereit steht.

Der Reyplatz und seine ansässigen Betriebe steigt schon am Samstag mit kulinarischen Aktionen ins Frühlingsfest ein. Die mittlerweile etablierten Restaurants „Reyna“ und „Hotel in Baesweiler“ mit seinem Bistrocafé bieten auch dieses Jahr mediterrane, sowie gutbürgerliche Kochkunst für jeden Geschmack. Das Eiscafé „San Remo“ bietet seinen Besuchern nicht nur zum Frühlingsfest einige außergewöhnlichen Eiskreationen und Cocktails. Aber auch Wein und Bierliebhaber kommen voll auf ihre Kosten, dies garantieren der bekannte Weinhandel Sieberichs, sowie die alteingesessenen Kneipen „Altes Rad“ und Dautzenberg bei Heidi u. Peter Fischer.

Hauptattraktionen des diesjährigen Frühlingsfestes sind die zahlreichen Live-Attraktionen am Sonntag. Am Sonntag öffnet das Frühlingsfest am Reyplatz um 13.30 Uhr seine Pforten. Hier stehen den Besuchern Speisen, Getränke und für die Kleinen einige Fahrgeschäfte, sowie ein Trampolin und weitere Attraktionen zur Verfügung. Um 15 Uhr und 17 Uhr startet eine große Modenschau präsentiert von der Boutique Jeans und Fashion (Freche Mode für Sie und Ihn).

Das Team „Harmonie“ Michaela Hentschel und Dominika Halastra (Beauty und Styles) stylen No-Name-Models, so dass sich die Besucher auf eine ereignisreiche Modenschau freuen dürfen. Unter anderem präsentiert das neue Augenoptikergeschäft Bohrmann seine neueste Brillenkollektion während der Modenschau. Moderiert wird diese Show von Stephan Demus und die musikalische Untermalung garantiert „DJ Mario“

In der unteren Kückstrasse präsentiert sich der neuer Bikershop Böcken ansässig in der Breite-straße mit seinen Zweirädern. Die Dekoration der Bühne zeigt das Können der Floristen Blumen Königstein.

(mas)
Mehr von Aachener Zeitung