Baesweiler: Auto fängt Feuer: 62-Jähriger schwer verletzt

Baesweiler: Auto fängt Feuer: 62-Jähriger schwer verletzt

Ein 62-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden und musste mit starken Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Er hatte in einer Scheune auf der Eschweilerstraße in Baesweiler sein Auto repariert, als dieses plötzlich Feuer fing.

Der 62-Jährige lag unter seinem Auto, um es zu reparieren. Dabei entzündete sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei und der Feuerwehr Benzin. Als der Mann sich zunächst rettete und dann versuchte, das lichterloh in Flammen stehenden Wagen zu löschen, zog er sich die schweren Verletzungen zu.

Das Auto brannte nahezu vollständig aus, auch die Scheune wurde in Mitleidenschaft gezogen. Teile des Nachbargehöfts wurden durch das Feuer ebenfalls leicht beschädigt. Noch Schlimmeres konnte die alarmierte Feuerwehr nach ihrem Eintreffen verhindern. Der entstandene Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung