Würselen: Auftakt der Jungenspiele wird in Euchen gefeiert

Würselen : Auftakt der Jungenspiele wird in Euchen gefeiert

Die Auftaktveranstaltung der Würselener Jungenspiele findet traditionell in Euchen statt. Im Festzelt an der Willibrordstraße geht ab Freitag, 25. Mai, 20 Uhr, so richtig die Post ab. Die Euchener feiern den Kirmesauftakt mit der bekannten Coverband „Come Back“. Im Laufe des Abends wird die Fahnenschwenkergruppe Rot-Weiss Euchen mit einer tollen neuen Show ihr Können unter Beweis stellen.

Der erste Festzug steht am Samstag, 26. Mai, ab 18.30 Uhr auf dem Programm. Nach dem Einmarsch ins Festzelt beginnt um 20 Uhr der Kirmesball mit der Cover-Band „Come Back“. Der Kirmessonntag, 27. Mai, beginnt am frühen Morgen gegen 9.30 Uhr mit dem Abholen der Spielspitze des Jungenspiels Euchen und dem Marsch zur Kirche. Den Gottesdienst feiert das Jungenspiel um 10 Uhr in der Kirche St. Willibrord, musikalisch begleitet vom Instrumentalverein Eilendorf. Mit dem Eintreffen der Spielspitze im Festzelt startet der musikalische Frühschoppen.

Das Euchener Jungenspiel wird im Kirmesjahr 2018 repräsentiert durch Maikönig Lars Klöser, Maikönigin Pia Marks, Maiknecht Jan Offergeld, Maimagd Lisa Kessels, Chef des Spiels und erster Pritschenmeister Sven Klöser und dem 2. Pritschenmeister Robert Pütz. Pünktlich um 18 Uhr zieht ab Festzelt der große Festzug durch Euchen.

Auch in diesem Jahr werden wieder neben der Euchener Spielspitze mit ihren begleitenden Maipaaren, den Fahnenschwenkern Rot-Weiß Euchen auch viele Gastjungenspielen mit ihren Fahnenschwenkergruppen den Festzug bereichern. Der Euchener Festzug zählt traditionell zu einem der größten Einzelfestzüge Würselens. Den Gästen am Straßenrand wird sicherlich wieder ein tolles und buntes Schauspiel geboten.

Mit dem Einmarsch ins Festzelt beginnt der Kirmesball mit der Band „Party Express Cologne“. Der Kirmesmontag, 28. Mai, startet gegen 14 Uhr mit dem Familiennachmittag mit Cafeteria. Auch in diesem Jahr wird der Heimat und Geschichtsverein Euchen wieder eine historische Ausstellung unter dem Motto: „Ehemalige Tanzschule Mommertz: Die Jugend lernt Tanzen in Euchen“ im Festzelt präsentieren.

Gegen 19 Uhr startet der letzte Festzug in diesem Jahr durch Euchen mit geballter musikalischer Unterstützung der Musikkapellen. Im Anschluss feiern alle Jungenspielfreude den Abschlussabend der Maigesellschaft mit der Gruppe Cheers und einem DJ. Erst am frühen Dienstagmorgen ist endet die Kirmes traditionell mit dem symbolischen Begraben der Spielspitze.

(ro)
Mehr von Aachener Zeitung