1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Auf Stelzen unter rosa Bäumen

Würselen : Auf Stelzen unter rosa Bäumen

Mit „Feuer und Flamme” will das Kulturfestival namens „Region in Bewegung” begeistern. Es hat auch mit dem CHIO in Aachen und der Euregionale 2008 zu tun. Und es parkt am Freitag in Würselen auf dem Morlaixplatz.

Mit Rücksicht auf die Lichteffekte beginnt die Show gegen 21.30 Uhr. Projektleiterin Dr. Nina Mika-Helfmeier, Kulturbeauftragte des Kreises Aachen: „Geradezu ,elektrisierend´ soll das außergewöhnliche Programm auf das Publikum wirken.”

Gestartet in Baesweiler, hat das Unternehmen Alsdorf, Herzogenrath und Monschau berührt. Würselen ist für einen besonderen Auftritt auserkoren. Auf dem Morlaixplatz wird die Stelzentanzparade der „Compagnie la Terra Nova” vom „Oplas Teatro” (Venedig) artistische Tanzszenen voller Poesie bieten.

Acht klassisch ausgebildete Tänzerinnen und Tänzer in fantastischen Kostümen werden schattengleich, wie aus einer fremden Welt kommend, mit ihrer Darstellung das Publikum beeindrucken.

Artistische Tanzszenen voller Poesie münden in das „Finale furioso” mit Musik, Licht, Kostümwechseln und pyrotechnischen Effekten. So, heißt es im Programm, endet eine atemberaubende und beeindruckende Tanzperformance.

Das Geschehen wird mit Laternen, Lichtern und feuerwerkstypischen Effekten bereichert. Mehr als hundert Scheinwerfer werden von „Rost:Licht” installiert, die Bäume schimmern in Rosarot. Nina Mika-Helfmeier: „Was vielen Besuchern des Morlaixplatzes selbstverständlich ist, können sie in einem anderen Licht neu entdecken.”

Da die Kosten in Höhe von 150.000 Euro gesponsert werden, gibt es an allen Schauplätzen freien Eintritt. Der Morlaixplatz wird nicht bestuhlt; Klappsitze mitzubringen wird vom Veranstalter angeraten.