Nordkreis: Arbeitslosenquote im Nordkreis stagniert im Jahresvergleich

Nordkreis: Arbeitslosenquote im Nordkreis stagniert im Jahresvergleich

Die Arbeitslosenquote im Nordkreis ist im Dezember um 0,2 auf 7,7 Prozent gestiegen. 6105 Personen (3354 Männer und 2751 Frauen) waren Ende Dezember in Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen arbeitslos gemeldet. Das sind 113 mehr als einen Monat zuvor. Die Arbeitslosenquote hatte auch vor einem Jahr 7,7 Prozent betragen.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Aachen verzeichnet damit die Geschäftsstelle Alsdorf weiterhin eine niedrigere Arbeitslosenquote als der Gesamtbezirk mit 8,7 Prozent, obwohl dieser nur einen leichten Anstieg gegenüber dem Vormonat von 0,1 Prozent zu verzeichnen hat.

Insgesamt meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit in Alsdorf 1447 Personen neu oder erneut arbeitslos. 1341 Menschen beendeten ihre Arbeitslosigkeit.

In der Geschäftsstelle Alsdorf sind derzeit 1390 Arbeitslose älter als 50 Jahre. Dies sind 23 weniger als im Vormonat und 41 beziehungsweise 2,9 Prozent weniger als vor einem Jahr. 741 Arbeitslose waren älter als 55 Jahre, das sind 39 (5 Prozent) weniger als vor einem Jahr.

Mehr von Aachener Zeitung