1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Arbeitskreis „Kein Vergessen” verlegt erneut Stolpersteine

Kostenpflichtiger Inhalt: Würselen : Arbeitskreis „Kein Vergessen” verlegt erneut Stolpersteine

Die Erinnerung an die Gräueltaten der Schergen des Nazi-Regimes wachhalten will der Würselener Arbeitskreis „Kein Vergessen”. Deshalb setzt auch er auf „Stolpersteine”, die vor Häusern von NS-Opfern im Gehweg verlegt werden.

mA teirFag, 7.1 kO,eobrt wenrde witeeer zenh peleStoirestn ucrhd nde Knölre tKsneülr Grtneu engDim rsnleilt.ita mU 14 rUh bngeitn dei Aioknt dse bkAitrsseeseir ni Brgnaederb in edr faDotesßrr 46. Dtro olsl na dsa cSisakclh erd aiFmeil Kasmp, edi ni benreargBd shre keabntn wneeegs s,it tirernne Drwdreeaüer.bn ainhus deewrn eriv etnSei rfü oleiiscthp ifeämdrWnatkrepssd aus snrleWüe egelvtr: rüf dne orgmnndteatrsenebuZe fesoJ aarhftSchf in dre artnnlßPaeueis 93 dun üfr ide egiMPt-rlKdiDe eoL elrOl in erd cSahbecwlhier tareßS 67, für tnAno silregH in red ctrnlharEehe aeßtrS 41 nud üfr mellhWi siesR ni red ßzusarKtere 25. ßudrmAee wird lütnsrKe Dienmg für ads eichsüdj eaErpha laaPu ndu hndeBarr lieW ni der areErhchtnle rteaSß 37 ni hwediBecoinr in nkAiot ttn.ere sDa raapheE udwre mi tlotiregsKzeoannnra Atushzicw mtorrd.ee