Nordkreis: Angebliche Schlägerei am Kaufland gemeldet

Nordkreis: Angebliche Schlägerei am Kaufland gemeldet

Eine „große Schlägerei vor dem Kaufland“ wurde der Polizei am frühen Montagnachmittag gemeldet. Drei Streifenwagen rückten mit Blaulicht und Martinshorn zur Bahnhofstraße aus.

<

p class="text">

Doch vor Ort konnten die Beamten keine Auseinandersetzungen feststellen. Auch Passanten hatten keine Schlägerei bemerkt. „Wahrscheinlich handelte es sich um eine böswillige Alarmierung“, sagt Polizeisprecher Paul Kemen. Die Ermittlungen zum Anrufer laufen.

Mehr von Aachener Zeitung