1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Am 11.11. vor 11 Jahren geboren: Nippeser Bürgerwehr lädt Philipp ein

Würselen : Am 11.11. vor 11 Jahren geboren: Nippeser Bürgerwehr lädt Philipp ein

Wenn man - wie der jetzt elfjährige Philipp Jungen - an einem 11.11. geboren ist, muss man eigentlich dem Karnevalsbrauchtum sehr verbunden sein.

Prompt bekam der Gymnasiast anlässlich seines elften Geburtstages im vorigen Jahr die Einladung des Vizepräsidenten der KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903, Manfred Bergfelder, ihn bei zwei Auftritten in dieser Session zu begleiten.

Seit 2003 besteht diese besondere Verbundenheit zu den „Appelsine-Funke”, wie die Kölner das Traditionskorps aus Nippes gerne nennen, da Manfred Bergfelder 2003 der Bauer im Kölner Dreigestirn war und Philipp Jungen gemeinsam mit dem Prinzen Dietmar I. (Broicher) sowie Jungfrau Mareike (Dr. Markus Beckers) zu einem Auftritt eingeladen hatten.

Philipp Jungen reiste in Begleitung seiner Eltern zur Kleiderkammer der Bürgerwehr nach Köln-Nippes, um als Wachsoldat ausstaffiert zu werden, so dass Manfred Bergfelder seinen Schützling in das Korps einreihen konnte. Nach einem Auftritt in Wesseling stand der Höhepunkt des Tages bevor: Herrensitzung der Prinzengarde Köln im Maritim-Hotel. Zur Erinnerung an diesen Tag überreichte Manfred Bergfelder dem Korps-Nachwuchs Philipp Jungen den offiziellen Sessionsorden, der in an den diesjährigen und 70. Nippeser Dienstagszug erinnert.