Alsdorf: Alsdorfer Lok: Letztes Wort noch nicht gesprochen

Alsdorf: Alsdorfer Lok: Letztes Wort noch nicht gesprochen

Das letzte Wort in Sachen Erhalt der alten Lok auf dem Gelände des Alsdorfer Tierparks ist noch nicht gesprochen. Der Bericht des TÜVs liegt zwar vor, die Berechnungen zur tatsächlichen Kostenhöhe einer Umgestaltung in ein gefahrenfreies Spielgerät sind aber noch nicht abgeschlossen, sagte der Prokurist der Alsdorfer Freizeitobjekte GmbH (Foga) am Freitag auch Nachfrage.

<

p class="text">

Er könne noch keine Tendenz nennen. Bereits im Vorfeld hatte er angedeutet, dass die Veränderungen massiv sein würden und dass es weniger an technischen Fragen als an der Finanzierbarkeit scheitern könnte.

(vm)
Mehr von Aachener Zeitung