Alsdorf: Alsdorfer Bürger Union legt zu

Alsdorf: Alsdorfer Bürger Union legt zu

Die Alsdorfer Bürger Union (ABU) zählt bereits 25 Mitglieder, und am Ende des Jahres sollen es schon 50 sein. Dieses Ziel gab Vorsitzender Bernd Mortimer, zugleich Fraktionsvorsitzender dieser Gruppe im Rat, bei der offenen Mitgliederversammlung in der Gaststätte Lippeck aus. Entsprechend offensiv soll nun die Mitgliederwerbung angegangen werden.

Um besser in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, werden drei Schaukästen mit Informationen im Stadtgebiet aufgestellt: an der Luisenstraße, an der Burg und am Mariadorfer Dreieck. Zudem laufen die Vorbereitungen für ein Bürgerfest im Herbst an, das im Bereich Hoengen stattfinden soll.

Ein großer Erfolg sei das per ABU-Internetauftritt zugängliche Mängelformular für Bürger, wie Michael Pauly berichtete. Innerhalb von drei Monaten seien bereits 63 Anmerkungen zu Problemen eingegangen, die von der ABU anonymisiert sowohl an Bürgermeister Alfred Sonders direkt, als auch an die Verwaltung inhaltlich weitergeleitet worden seien.

Jeweils eine Woche später werde nachgehakt. Da habe es jedes Mal eine Rückmeldung gegeben, wie es hieß.