Zündschloss schon ausgebaut: Zwei Männer nach versuchtem Sprinter-Diebstahl festgenommen

Zündschloss schon ausgebaut : Zwei Männer nach versuchtem Sprinter-Diebstahl festgenommen

Immer wieder sind in den vergangenen Monaten Kleintransporter, im Volksmund Sprinter genannt, gestohlen worden – zum Teil mit hochwertiger Handwerker-Ausstattung. Nun wurden zwei Männer festgenommen.

Gegen 19.45 Uhr meldete ein Zeuge, er habe in der Straße „Am langen Pfädchen“ einen Mann beobachtet, der sich an einem Sprinter zu schaffen mache. Als die Polizisten eintrafen, flüchtete der Mann zunächst, konnte aber wenig später festgenommen werden.

Die Identifizierung des 19-jährigen Mannes aus den Niederlanden erfolgte anhand des Führerscheins. Bei ihm wurden ein Schraubendreher und das ausgebaute Zündschloss des Sprinters gefunden.

Im Rahmen der Fahndung fiel Polizisten in der Nähe des Tatortes ein Auto mit niederländischen Nummernschildern auf. Es war, wie sich herausstellte, auf den 19-Jährigen zugelassen. Im Auto saß ein 18-jähriger Niederländer. Er verweigerte die Aussage.

Beide Männer wurden festgenommen. „Sie sind wegen gleich ähnlicher Delikte bereits in Erscheinung getreten“, heißt es im Polizeibericht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung