1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Stadt Alsdorf gibt Namen Gewählter bekannt

Kommunalwahl 2020 : Stadt Alsdorf gibt Namen Gewählter bekannt

Die Stadt Alsdorf hat die Namen jener Bewerber bei der Kommunalwahl 2020 bekanntgegeben, die in den Stadtrat gewählt wurden.

In den Wahlbezirken direkt gewählt wurden folgende Personen:

Roland Pokall (SPD, Wahlbezirk Mitte), Petra Odenbreit (SPD, Mitte/Zopp/Duffesheide/Reifeld), Sadi Ünal (SPD, Mitte), Sandra Niedermaier (SPD, Mitte), Thomas Plikat (SPD, Mitte/Neuweiler), Konrad Krämer (SPD, Schaufenberg/Bettendorf), Hans-Rainer Steinbusch (SPD, Schaufenberg), Stefan Breuer (SPD, Ost), Detlef Loosz (SPD, Kellersberg), Markus Conrads (SPD, Ofden), Jörg Willms (SPD, Busch), Heinrich Plum (SPD, Hoengen), Franco Toccori (SPD, Hoengen/Mariadorf), Marcel Gandelheidt (SPD, Am Müschekamp/Warden), Tino Schwedt (SPD, Begau), Peter Kleppe (SPD, Mariadorf), Friedhelm Krämer (SPD, Mariadorf), Samira Backes-El Mahi (SPD, Blumenrath) und Manfred Held (SPD, Broicher Siedlung).

Aus den Reservelisten wurden folgende Personen in den Stadtrat gewählt:

Florian Weyand (CDU), Franz Brandt (CDU), Lena Pütz (CDU), Ulrike Wagner (CDU), Dirk Schaffrath (CDU), Wilfried Maul (CDU), Alexandra Brandt (CDU), Fabian Dohms (CDU), Ronny Niessen (CDU), Ingo Boehm (CDU), Janine Ivancic (Grüne), Horst-Dieter Heidenreich (Grüne), Hartmut Malecha (Grüne), Thomas Langer (Grüne), Heinrich Liska (FDP), Norbert Dovern (AfD), Markus Matzerath (AfD), Lukas Matzerath (AfD) und Isabelle Holthaus (AfD).

Von 35.754 Wahlberechtigten gaben 17.280 ihre Stimme ab. 283 Stimmzettel waren ungültig. Auf die SPD entfielen insgesamt 8289 Stimmen (48,77 Prozent), auf die CDU 4567 (26,87 Prozent), Grüne 1977 (11,63), FDP 589 (3,47) und auf die AfD 1575 Stimmen (9,27 Prozent).

(tv)