Bei Kontrolle festgenommen: Paketfahrer lebt seit zwei Jahren mit gefälschter Identität in Deutschland

Bei Kontrolle festgenommen : Paketfahrer lebt seit zwei Jahren mit gefälschter Identität in Deutschland

Der Verkehrsdienst der Aachener Polizei hat am Mittwoch einen Paketfahrer in Alsdorf kontrolliert. Dabei kam heraus, dass der Mann seit zwei Jahren unter einer falschen Identität in Deutschland lebt.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Fahrer auf der Konrad-Zuse-Straße kontrolliert. Er händigte einen griechischen Führerschein und einen griechischen Reisepass aus. Wie Ermittlungen und genaues Hinschauen auf die Papiere ergaben, waren diese Totalfälschungen.

Mit diesen gefälschten Dokumenten lebte der 30-Jährige seit über zwei Jahren ohne Aufenthaltsberechtigung in Deutschland. Er eröffnete damit sogar ein Bankkonto, hat sich krankenversichert und ist „ordnungsgemäß“ gemeldet.

Es stellte sich heraus, dass der Mann ein Georgier ist. Er wurde vorläufig festgenommen. Das zuständige Einwohnermeldeamt, die Hausbank und die Krankenversicherung wurde in Kenntnis gesetzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung